Wie alles begann!!

Eigentlich war Simone schuld an allem!

Sie wollte nicht mehr Teil eines großen Chores sein und machte sich auf die Suche nach sangesfreudigen, stimmkräftigen und trinkfesten Gleichgesinnten. Warum in die Ferne schweifen, wenn das Gute liegt so nah! Seit 2 Jahren musizierte sie ja bereits mit Hias, Isabella und Moni.

Allerdings stellte sich nach kurzer Zeit das Problem des nach Hause gehens dar: Sie fanden NIE den Weg! Folgedessen benötigten sie dringend jemanden der für Disziplin sorgte. Eveline und Lucy, 2 Lehrerinnen, schienen Ihnen geeignet (Leider Gottes haben sie Ihre Aufgabe schnell vernachlässigt und sich den Eigenschaften der anderen angepasst.)

Hias, nun der Hahn im Korb fühlte sich alleine. Für ihn stand fest: Ein Mann muss her (ENDLICH, dachten sich auch die Mädls). Seine Wahl: Ekki (möglicherweise könnte er Ihnen in ferner Zukunft wieder ein Lächeln auf die Lippen zaubern). Um dem Ganzen noch einen internationalen Touch zu verleihen, wurde Niggi aus Amerika in den schönen Pinzgau eingeflogen (zwecks der Auslandserfahrung). Die geschlechtliche Aufteilung war für die Mädls noch nicht zufrieden stellend. Flo, jung an Jahren, reich an Erfahrung (mia lassn'd eahm ja nit umsunst studiern) ergänzte Sie taktvoll mit sehr viel Taktgefühl.

Und so fand sich das Vocalensemble taktLos.

Joomla templates by Joomlashine